Steingärten


Steingärten bieten sich in erster Linie bei unüberwindlichen Höhenunterschieden an.

Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten kann ein Steingarten in einer einfachen Geröll- oder Schotterhalde mit extrem bescheidenen Pflanzen bestehen, oder ein regelrechtes Alpinum darstellen, in dem mit Polsterstauden begrünte, großvolumige Quadersteine der Terrassierung dienen.

Durch eine sorgfältige Auswahl eines geeigneten Untergrundes sowie der Vegetationsschichten kann Unkraut Einhalt geboten werden. Durch Anflug angesiedeltes Wildkraut muss lediglich 1-2 mal pro Jahr gejätet werden.